• info@straw-wars.de
  • It's cool to be eco

Das EU- Plastikverbot ab 2021

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Strohhalm und Co – Plastikverbot und die Folgen

Wer abseits der Touristenhochburgen einen entspannten Strandspaziergang machen möchte, wird häufig Zeuge der Folgen der modernen Wegwerfgesellschaft. Welle um Welle wird Plastikmüll wie Strohhalme oder Wattestäbchen an den Strand gespült. Und dabei handelt es sich nicht nur um ein ästhetisches Problem, immer mehr Tiere verenden in den Meeren qualvoll an dem Müll. Und die Situation verschärft sich kontinuierlich. Experten waren, dass 2050 mehr Plastik als Fische in den Weltmeeren zu finden sein könnte. Doch das soll sich bald ändern; der bereits 2019 beschlossene Kampf der EU gegen den Plastikmüll tritt 2021 in Kraft. Einweg-Plastik, wie zum Beispiel beim Trinkhalm, soll der Vergangenheit angehören. Jedenfalls fast, denn der Verbot der EU betrifft lediglich Einwegprodukte, die wie der Strohhalm leicht ersetzt werden können. Aber das soll nach EU Angaben zum Erfolg führen, da diese Produkte 70 Prozent des Mülls ausmachen, der die Meere verschmutzt. So stehen nun neben dem Trinkhalm auch Plastikbesteck und – teller, Luftballon- oder Wattestäbchen auf dem Index. So wird unter anderem das Verbot für Liebhaber des Kaffees to go Auswirkungen haben. Neben dem Strohhalm beim Latte Macchiato darf auch das Rührstäbchen ab 2021 nicht mehr aus Plastik sein und für Becher aus aufgeschäumten Polystyrol – einem beliebten Werkstoff bei Verpackungen von heißen Lebensmitteln und Getränken – muss ebenfalls ein Ersatz gefunden werden.

Neben der Müllersparnis hat das EU-Plastikverbot zusätzlich einen nachhaltigen Effekt bei der Herstellung der Ersatzprodukte. Ein Ersatzstoff für Kunststoffe, der sich bereits durchsetzt, ist Bambus. Dabei handelt es sich um ein schnell wachsendes Gras, das in vielen Bereichen vom Strohhalm bis zum Rührstäbchen eingesetzt werden kann. In manchen Szenelokalen wird der Trinkhalm im Cocktail durch eine Nudel ersetzt. Und wer sich durch das Plastikverbot zu einem noch müllfreierem Leben inspiriert fühlt, kann eine Mappe mit Mehrwegbesteck inklusive Strohhalm aus Glas mit sich führen.

Aber was passiert, wenn bei der nächsten Silvesterparty nicht jeder Trinkhalm aus Kunststoff verwendet wurde und ein Maxi-Paket übrig bleibt? Nein, kein Strohhalm muss weggeworfen werden. Auch wenn der Verkauf vom Trinkhalm aus Plastik dann verboten sein wird, ist die private Benutzung von einem bereits im Umlauf befindlichen Trinkhalm oder auch anderen Plastikartikel weiterhin erlaubt. Für Unternehmen wird der Übergang 2021 nicht so fließend möglich sein, wie für Privatmenschen. Diese müssen die Umstellung bis zum Stichtag abgeschlossen haben, weshalb viele bereits jetzt mitten in dem Prozess stecken.

Die Auswirkungen des EU-Gesetzes für Unternehmen gehen jedoch noch über das Plastikverbot hinaus. Zukünftig wird es eine erweiterte Herstellerverantwortung geben. Egal ob Zigarettenfilter oder Fast-Food-Verpackung, laut Gesetzgebung werden sich die Unternehmen an den Kosten für die Müllbeseitigung beteiligen müssen. Inwieweit diese Kosten an den Verbraucher weitergeben werden und zum Beispiel Raucher zukünftig tiefer in die Tasche greifen müssen, ist bisher noch nicht sicher. Die EU erhofft sich mit dieser Regelung, dass das Interesse der Unternehmen an der Entwicklung von plastikfreien Alternativen gesteigert wird. Ein weiterer Hebel der neuen Gesetzgebung ist die Information und Sensibilisierung des Endverbrauchers, also des Konsumenten. Von Feuchttücher über Plastiktassen soll mit Warnhinweisen über die Umweltrisiken aufgeklärt werden. Zusätzlich sollen Informationen für die bestmögliche Entsorgung gegeben werden. Für Produkte aus Plastik, für die es bisher noch keine Alternativen gibt, soll die Recyclingquote nach oben getrieben werden.

More to explorer

Edelststahlstrohhalme kaufen

How to: Edelstahlstrohhalme

Mit 34,6 Milliarden Einweg-Plastikhalmen, die jedes Jahr allein in der EU auf der Mülldeponie landen, gibt es einen riesigen Markt für nachhaltige

How to: Glassstrohalme

Warum sollten wir Glashalme verwenden?Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, Strohhalme im Alltag zu verwenden, besonders wenn Sie kleine Kinder haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

strohhalm edelstahl glas pla

Lösungen statt Verbote – Plastikverbot ab 2021! Setzt auf coole und nachhaltige Alternativen von straw wars!

About

Wishlist 0
Continue Shopping